Gun love

Do 21. März 2019 20:00 - Theater Neumarkt

English Play with German subtitles


Das Mädchen Pearl lebt mit seiner Ausreisser-Mutter in einem Auto zwischen Müllkippe und Spielplatz. Hier, inmitten einer Welt der verirrten Kugeln lernt Pearl das Träumen, und alle Liebeslieder – die ganze Universität der Liebe. Aller giftigen Dämpfe, einem Leben unter dem Existenzminimum und dem Jugendamt zum Trotz finden Mutter und Tochter in ihrem Ford Mercury ein Zuhause, das im Kofferraum, gefüllt mit Limoges-Porzellan und allerhand anderen Schätzen die Erinnerung an eine Vergangenheit wachhält – bis Eli mit zwei Gewehren bei ihnen auftaucht. Von einer Romantisierung des Lebens am äussersten Rand der Gesellschaft kann spätestens dann keine Rede mehr sein. Was als Erzählung aus dem amerikanischen Prekariat erscheint, erweist sich als das literarische Stimmungsbild einer ganzen Nation: Eine Mischung aus Johnny Cash und Rachmaninow, aus Rohseide und Flip-Flops, aus Poesie und brutaler Realität, Waffen und Liebe – GUN LOVE.

Die schweizerisch-amerikanische Schauspielerin Lucy Wirth spielt GUN LOVE im amerikanischen Original, es werden deutsche Übertitel gezeigt.

Im Anschluss an das Stück findet ein Nachgespräch mit der Dramaturgin Angela Osthoff statt.


Weitere Informationen gibt hier auf der Website des Veranstallters